DONAUINSELFEST BRANDING 
Das Kreativstudio Valence hat dem größten Open-Air-Festival Europas mit freiem Eintritt einen zeitgemäßen Markenauftritt verpasst. Vertraute Markenmerkmale wurden aufrechterhalten und Bestehendes weiterentwickelt.

„Das Donauinselfest als größtes Open-Air-Festival Europas mit freiem Eintritt feiert seit 33 Jahren eine unglaubliche Erfolgsgeschichte und bietet seinen Besucherinnen und Besuchern ein einzigartiges Erlebnis, das wir als Kreativbüro auch in der grafischen Sprache und der Bildästhetik kommunizieren möchten. Daher haben wir das gewohnte Farbmuster beibehalten, aber Logo und Bildsprache mit reduzierten, modernen Akzenten versehen“, so Zagorski.

Gelerntes Design neu gestaltet
Für Projektleiter Thomas Waldner von Pro Event, die als Eventagentur für die Umsetzung des Donauinselfests verantwortlich zeichnet, war es an der Zeit für einen sanften Relaunch des Kommunikationsauftritts:
„Das Donauinselfest entwickelt sich seit seiner Gründung laufend weiter. Das kommende Jahr wird von sanften Innovationen geprägt sein. Mit dem Donauinselfest entwickeln sich auch die Gewohnheiten der Besucherinnen und Besucher weiter: Dem zunehmenden Medienkonsum auf Smart Devices und in Social Media tragen wir durch eine ausdrucksstarke und unverwechselbare Bildsprache Rechnung. Dabei wird die etablierte Wort-Bild-Marke durch den cleanen, reduzierten Look weiter gestärkt.“

>> Gesamte Pressemeldung von Leisure Communications

Donauinselfest